Veranstaltung CGAA bzw. ACRE

Für die Veranstaltung CGAA bzw. ACRE wird keine Online-Vorlesung gestreamt oder dauerhaft als Video zur Verfügung gestellt. Bei Belegung der Veranstaltung erfolgt diese bis auf Weiteres als Selbststudium. An den "Vorlesungsterminen" wird insofern festgehalten, dass die Unterlagen im Rhythmus für die Vorlesungstermine von uns hochgeladen werden und Ihnen die Termine für Ihr Selbststudium zur zeitlichen Orientierung dienen.

Ausführliche Informationen erhalten Sie in OLAT.

23.04.2020_________________________________________________________________

Die Vergabe von Bachelor-Arbeitsplätzen erfolgt ausschließlich über das allgemeine Vergabeverfahren für Bachelorarbeitsplätze.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bachelorarbeiten können in deutscher und englischer Sprache geschrieben werden. Themen lehnen sich an die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls an und werden den Studierenden zugeteilt.

20.04.2020_________________________________________________________________

Veranstaltung CGAA bzw. ACRE

Unternehmensberichterstattung: Accounting and Reporting
Unternehmensüberwachung: Corporate Governance and Auditing
>>> Informationen zu den Vorlesungen finden Sie ab sofort in den entsprechenden OLAT-Kursen

17.04.2020_________________________________________________________________

Lehrveranstaltungen in Zeiten der Corona-Pandemie

Nähere Informationen zum Ablauf der Lehrveranstaltungen unseres Lehrstuhls im Sommersemester 2020 können Sie ab dem Vorlesungsbeginn am 20. April 2020 den jeweiligen OLAT-Kursen entnehmen.

01.04.2020_________________________________________________________________

Nachrichten an den Lehrstuhl

Aus aktuellem Anlass bitten wir Sie, Nachrichten an den Lehrstuhl bis auf weiteres nur per E-Mail zu senden und nach Möglichkeit direkt an die betreffenden Mitarbeiter*innen zu adressieren.

16.03.2020_________________________________________________________________

__________________________________________________________________________

Wiedmann/Böcking/Gros Kommentar zum Bilanzrecht, 4. Auflage 2019 §§ 238-342e HGB, §§ 135-138, 158-161 KAGB

Hier möchten wir Sie auf neue Publikationen unseres Lehrstuhls hinweisen

 

Böcking, Hans-Joachim/Bundle, Laura(2020)
Die Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II), in: Der Konzern, Nr. 01 (2020), S. 15-23.

Böcking, Hans-Joachim/Bundle, Laura/Schmid, Remo/Wagner, Alexander F. (2019)
Neukonzeption der variablen Vorstandsvergütung durch den Entwurf des DCGK, in: Der Betrieb, Nr. 04 (2019), S. 137-144.

Zusammenfassung des Aufsatzes „Neukonzeption der variablen Vorstandsvergütung durch den Entwurf des DCGK“ von Böcking/Bundle/Schmid/Wagner (DB1292593) auf S. 137, in: Der Betrieb, Nr. 04 (2019), S. M10

Böcking, Hans-Joachim/Wirth, Willy (2019)
Objektiver Fehlerbegriff und Wesentlichkeit, in: WPg, Nr. 23 (2019), S. 1260-1265.

Böcking, Hans-Joachim/Gros, Marius/Wirth, Willy (2019):
Fehlerfeststellung im Enforcement-Verfahren, in: Der Konzern, Nr. 09 (2019), S. 341-355.

Böcking, Hans-Joachim/Bundle, Laura/Raspels, Petra/Schmid, Remo/Hönsch, Henning/Schütte, Axel/Reich, Johannes (2019)
Aktuelle Entwicklungen und Trends in der Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Dax, MDax, SDax und TecDax 2014–2017, in: Der Konzern, Nr. 01 (2019), S. 15-22.

Böcking, Hans-Joachim/Bundle, Laura (2018)
Erhöhte Transparenz für Aktionäre durch den RefE zu ARUG II? – Eine kritische Würdigung zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (2. AR-RL), insb. zur Verlagerung und Qualität der Vergütungsberichterstattung – in: Der Konzern, Nr. 12 (2018), S. 496-504.

Althoff, Carolin/Wirth, Willy (2018)
Nichtfinanzielle Berichterstattung und Prüfung im DAX 30, in: WPg, Nr. 18 (2018), S. 1138-1149.

Vergütungsvergleichsstudie Schweiz-Deutschland 2018


Vergütungsvergleichsstudie
Schweiz-Deutschland 2018: Executive Compensation & Corporate Governance – Insights 2018 (englische Version Vergütungsvergleichsstudie)

Pressemitteilung Vergütungsvergleichsstudie Schweiz-Deutschland 2018

Vergütungsstudie Schweiz 2018: Executive Compensation & Corporate Governance A Study examining compensation in Switzerland and Germany as well as trends in corporate governance. Insights 2018

 

 

Vergütungsstudie 2018

Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Dax, MDax, SDax und TecDax 2014-2017

Die Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung börsennotierter Unternehmen in Deutschland steht zunehmend im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Unternehmen werden von dieser immer stärker als ein Teil der Gesellschaft wahr- und in die Pflicht genommen. Dies stellt die Unternehmen vor die Herausforderung, die Vergütungsstrategie und -politik so zu gestalten, dass sie nicht nur die strategischen Unternehmensziele unterstützen sondern auch den Anforderungen der Gesellschaft nach Transparenz und Nachhaltigkeit gerecht werden.

PwC hat gemeinsam mit der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftsprüfung und Corporate Governance der Goethe-Universität Frankfurt die Organvergütung börsennotierter Unternehmen im Dax, MDax, SDax und TecDax für die Jahre 2014 bis 2017 analysiert.

Wir freuen uns, Ihnen dieses Jahr mit der "Vergütungsstudie 2018" wertvolle Einblicke in die Vergütungslandschaft der Vorstände und Aufsichtsräte zu geben. Nachfolgend stehen Ihnen die "Vergütungsstudie 2018" zum Download zur Verfügung.

Vergütungsstudie 2018

Die Ergebnisse der Vergütungsstudie 2018 in Form eines Online-Tableaus erhalten Sie hier.

Einladung zum Experten-Panel zur Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung
am 28. November 2018 ab 17 Uhr an der Goethe-Universität Frankfurt

Pressemitteilung Vergütungsstudie 2018


Börsen-Zeitung vom 30.11.2018: "Managergehälter im Fadenkreuz"

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 30.11.2018: "Kodex-Vorsitzender hält Aufsichtsräte für unterbezahlt"


 

 

der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex mit Bezugnahme auf das Schreiben vom 06. November 2018 finden Sie hier.

Böcking, Hans-Joachim/Bundle, Laura (2018) Erhöhte Transparenz für Aktionäre durch den RefE zu ARUG II? – Eine kritische Würdigung zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (2. AR-RL), insb. zur Verlagerung und Qualität der Vergütungsberichterstattung –
in: Der Konzern, Nr. 12 (2018), S. 496-504.

in: Der Konzern, Nr. 01 (2018), S. 1-9.

in: Der Konzern, Nr. 12 (2017), S. 524-532.

in: Der Konzern, Nr. 05 (2017), S. 246-255.

in: Der Konzern, Nr. 03 (2017), S. 138-149

UniReport Nr. 2, 12. April 2017

Gastkommentar in:
DER BETRIEB Nr. 12, 24.03.2017

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Top